Kreisliga A – 18.Spieltag 30.04.2013 19:00

SG Pronsfeld – DJK Watzerath 1:1
Am Samstag den 04. Mai kam es endlich zum Derby gegen die SG aus Lünebach und Pronsfeld.
Arthur begann für den verletzten Paddy und auch Andy Cremer rückte für Lukas in die Startformation, der nach muskulären Problemen noch nicht ganz fit war, allerdings auf der Bank Platz nahm. Die erste Halbzeit versuchte Lünebach kompakt zu stehen und arbeitete lediglich mit langen weiten Bällen, die aber nur selten ankamen. Wir versuchten, früh zu stören und die Abwehr der Lünebacher mit schnellem Kurzpassspiel zu überlisten. Bereits in der 34. Minute konnte Arthur eine unserer Chancen zum 1:0 nutzen, als er an der Außenlinie mit einer schönen Bogenlampe ins lange Eck den Torwart überwinden konnte. Doch bereits in der 40. Minute konnte Lünebach nach einer Unachtsamkeit im defensiven Mittelfeld durch Stefan Kill den Ausgleich erzielen. Bei seinem Schuss aus ca. 25 Metern blieb Dirk keine Chance. Mit 1:1 ging es in die Halbzeit.
Nach der Halbzeit bot sich dann ein komplett anderes Bild. Von Minute zu Minute wurde Lünebach stärker und kämpfte um jeden Meter. Wir konnten uns nur noch selten aus unserer Hälfte befreien und unsere Abwehr insbesondere Dirk mussten nun mehrere Chancen abwehren um das Unentschieden zu halten. In der 67. Minute kam Lukas für Andy ins Spiel um uns neues Leben einzuhauchen. Letztendlich konnten wir aber das Unentschieden gegen die drückende Mannschaft aus Lünebach über die Zeit bringen.

Fazit: Aufgrund der ersten Halbzeit ein verdientes aber dennoch etwas glückliches 1:1. Wir bauen darauf auf und blicken gespannt auf die letzen beiden Spiele, in denen wir noch einen Punkt benötigen, um auch rechnerich den 10. Tabellenplatz sicher zu belegen.(jk)