vs.
0 3
(0 : ) (1 : )

Spieldetails

Spieldatum: Donnerstag, 01 Dezember 2011
Beginn des Spiels: 21:00 Uhr
 
Austragungsort: Gönnersdorf (RP)
 
Schiedsrichter: Wolfgang Köhler
 
Zuschauerzahl: 30

Startaufstellung

Angriff
Mittelfeld.
Abwehr
Torwart

Zeitlinie

Zeit des Wechsels: 89. Min. <br> <img src='/images/com_joomleague/database/events//in.png' />Andreas Cremer <br> <img src='/images/com_joomleague/database/events//out.png' />Dimitrij Gossen Zeit des Wechsels: 90. Min. <br> <img src='/images/com_joomleague/database/events//in.png' />Marco Diederich <br> <img src='/images/com_joomleague/database/events//out.png' />Konstantin Gossen Gelb: 87. Min.<br />Dimitrij Gossen Gelb: 83. Min.<img src='/images/joomleague/player/bako.jpg' height='40' width='40' /><br />Michael Backes Gelb: 52. Min.<img src='/images/joomleague/player/alexf.jpg' height='40' width='40' /><br />Alexander Friesen Tor: 54. Min.<img src='/images/joomleague/player/conni.jpg' height='40' width='40' /><br />Konstantin Gossen Tor: 52. Min.<img src='/images/joomleague/player/conni.jpg' height='40' width='40' /><br />Konstantin Gossen Tor: 9. Min.<img src='/images/joomleague/player/karl.jpg' height='40' width='40' /><br />Karl Oustimenko

Ereignisse

Zeit Ereignis
90Eingewechselt Konstantin Gossen (Angriff)
 Ausgewechselt Marco Diederich (Angriff)
89Eingewechselt Dimitrij Gossen (Abwehr)
 Ausgewechselt Andreas Cremer (Mittelfeld.)
87GelbDimitrij Gossen
83GelbMichael Backes
54TorKonstantin Gossen (0:3)
52TorKonstantin Gossen (0:2)
52GelbAlexander Friesen
09TorKarl Oustimenko (0:1)

 Zusammenfassung

Im Nachholspiel auf der schönen Gönnersdorfer Sportanlage konnten wir den ersten Auswärtssieg nach fast 3 Monaten einfahren. Beide Mannschaften zeigten eine gute faire Partie; der Sieg geht in Art und Umfang in Ordnung. Auf dem bestens zu bespielenden Rasen zeigten wir eine geschlossene Mannschaftsleistung, einzig die unnötige Maulerei mit dem Schiri war unnötig, zumal Wolfgang Köhler eine gute Leistung zeigte und im Prinzip fehlerfrei pfiff. In der ersten Hälfte ließen wir eine gute Gelegenheit zu, die Christopher aber sicher halten konnte. Im Gegenzug hatten wir mehrere Möglichkeiten, wovon Karl aus relativ spitzem Winkel die Führung erzielen konnte. Die Marschroute für die zweite Halbzeit war dadurch klar: Wir konnten uns nicht auf der Führung ausruhen, sondern mussten diese ausbauen. Dies übernahm Konni mit zwei Treffern und bescherte uns damit letztlich den 3-0 Enstand. Gönnersdorf war in jeder Phase des Spiels ein nicht zu unterschätzender Gegner; viele klare Torchancen ergaben sich ihrerseits jedoch nicht. Die beste war eine schöne Direktabnahme, die unser guter Keeper Christopher nicht nur abwehrte, sondern auch gleich festhielt.
Fazit: Endlich haben noch mal Dinge funktioniert: Auswärtssieg und zu null gespielt. Nun kommt am Sonntag der Tabellenführer aus Ahbach, die mit einer Super-Serie von 9 Siegen in Folge mehr als selbstbewusst antreten werden.(mb)